Netzwerk Kirchenmusik

Container: #main .inside ; Prefix: bgk__grid--

v.l.n.r. Barbara Bahret, Tanja Wirths, Leonard Hölldampf, Jörg Bartmann

Netzwerk Kirchenmusik

Ziel dieses Netzwerkes ist die Mitgestaltung von Gottesdiensten in kleinen Besetzungen mit Instrumentalisten und Sängern aus der Gemeinde.

Darüber hinaus sind konzertante Aufführungen und gemeindeverbindende Musikveranstaltungen vorgesehen. So sollen bewährte Formate wie die Serenade oder das Quempassingen als Zusammenwirken bestehender Gemeindegruppen fortgeführt, sowie neue projektartige Ideen auch stilübergreifender Art verwirklicht werden.

Netzwerk Kirchenmusik verbindet Menschen, die Freude am Musizieren von Chorälen und Kirchenmusik aller Jahrhunderte haben, und ihre Begabung in der Gemeinde einbringen möchten. Auch Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

Wir organisieren unterschiedliche Ensembles vom Vokalquartett über das Instrumentalduo mit Tastenbegleitung bis hin zu größeren gemischten Formationen zur musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten. Wir wollen im Bereich vor allem der klassischen Kirchenmusik auch unter den noch limitierten pandemischen Bedingungen für eine reiche und vielseitige Gottesdienstmusik sorgen.

Es ist sowohl regelmäßige als auch einmalige Teilnahme möglich.

Musiker jeden Alters können mitwirken. Einbringen eigener Ideen ist ausdrücklich erwünscht!

Du kannst mitmachen

Du spielst ein Instrument oder singst gern?

Du hast Freude am Musizieren klassischer Stücke und am Singen von Kirchenliedern?

Du möchtest deine Fähigkeiten zum Lobe Gottes und für die Gemeinde einsetzen?

Dann melde dich jetzt!

Kontakt