Befreundete Werke

Evang. Brüdergemeinde Wilhelmsdorf - Unsere Schwestergemeinde

Die Evangelische Brüdergemeinde Wilhelmsdorf wurde 1824 von der Brüdergemeinde Korntal als 'Privilegierte evangelisch-lutherische Brüdergemeinde' als Schwestergemeinde gegründet.

Als selbstständige, unabhängige evangelische Gemeinde ist sie bis heute mit dem Pietismus verbunden. In ihrer Rechtsform ist sie eine öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaft.

Website der Evang. Brüdergemeinde Wilhelmsdorf

Sonstige befreundete Werke

Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen ist der Dachverband evangelikaler Missionsorganisationen in Deutschland. Sie verbindet viele Missionsorganisationen unter dem Leitbild "Miteinander für die Welt". Die Evang. Brüdergemeinde ist durch die räumliche Nähe aber auch durch unser gemeinsames Missionsverständnis mit der AEM verbunden.

 

Die AWM ist eine Bildungseinrichtung mit dem Schwerpunkt theologischer, fachlicher und interkultureller Bildung für den Praxiseinsatz. Sie wurde von den deutschsprachigen Missionswerken gegründet und bildet heute Mitarbeiter und Leiter für Mission, Gemeinden und christliche Werke aus, die in Deutschland und international tätig sind. Die Initialen AWM stehen für Deine Akademie - Unsere Welt - Gottes Mission. Die Evang. Brüdergemeinde Korntal ist einer der drei Gesellschafter der AWM.

 

Ziel der Christlichen Musikakademie ist es, Menschen zu befähigen, in der Gemeinde eine Leitungsaufgabe mit besonderem Schwerpunkt Musik ausüben zu können.Die Brüdergemeinde bietet Raum für ein vielseitiges, musikalisches Leben, das sich auch in  der gegenseitigen Zusammenarbeit mit der CMKA entfaltet.

 

Der Christliche Verein Junger Menschen in Korntal wirkt seit 125 Jahren. Wir arbeiten eng zusammen im Bereich der Musik (Posaunenchor, Kinderchor) und der Jugendarbeit (Jungschar).

 

 

Der Deutsche Christliche Technikerbund - “Christsein in Studium und Beruf” hat seinen Sitz ebenfalls in Korntal. Wir sind verbunden durch das gemeinsame Anliegen, Leben im Evangelium konkret und alltagspraktisch zu machen. Dies geschieht durch gemeinsame Veranstaltungen und gegenseitige Unterstützung.

 

Das Diakonissenmutterhaus Aidlingen e. V. ist ein freies Werk innerhalb der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Von 1959-2010 leiteten Aidlinger Schwestern das Flattichhaus. Unsere Jugend besucht regelmässig das Pfingstjugendtreffen in Aidlingen.Wöchentlich trifft sich der "Aidlinger Kreis" zur Bibelstunde in unserer Gemeinde (montags 17 Uhr).

 

 

Der Feigenbaum e.V. besteht seit 1962 als freies Israelwerk, in dem sich Christen aus verschiedenen Gemeinden ehrenamtlich engagieren. Wie der Feigenbaum e.V. erkennt auch die Brüdergemeinde aus der Bibel Gottes ungebrochene Liebe zu Israel als Volk und Land und sein aktives Handeln in der Geschichte bis in unsere Gegenwart. Aus der Bibel erkennen wir Gottes ungebrochene Liebe zu Israel als Volk und Land und sein aktives Handeln in der Geschichte bis in unsere Gegenwart. Wir sind verbunden durch das gemeinsame Interesse an Israel.

 

Das Kornhaus im Herzen von Korntal ist ein Café mit angeschlossener Nudelmanufaktur, das als Integrationsprojekt gemeinsam zusammen mit jungen Geflüchteten betrieben wird.

Die Brüdergemeinde ist durch unsere Internationale Arbeit sehr mit dem Kornhaus verbunden - und das Essen dort ist echt lecker ...

 

Die "Christusbewegung - Lebendige Gemeinde" ein weit verzweigtes geistliches Netzwerk von Kirchengemeinden und freien Werken unter dem Dach der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Da die Brüdergemeinde auch viele landeskirchliche Mitglieder hat, unterstützen wir das Anliegen der "Lebendigen Gemeinde". Wir haben immer wieder auch gemeinsame Veranstaltungen.

 

 

Der Missionsbund LICHT IM OSTEN - 1920 in Wernigerode gegründet - fand nach dem zweiten Weltkrieg schließlich seine Heimat in Korntal. Hier in der Brüdergemeinde ist bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts, als Pfarrer Eduard Wüst von Korntal zu den nach Südrussland ausgewanderten Schwaben gesandt wurde, um die dortigen Schwaben geistlich zu begleiten. Schon immer ist in der Brüdergemeinde ein waches Interesse für die Ostmission vorhanden.

 

Das SAATKORN PROJEKT wurde von Korntaler Christen ins Leben gerufen, um geflüchtete minderjährige Migranten zu begleiten. Integration, Schulung und Bildung sind ein Hauptthema für sie, die ab dem 18. Lebensjahr oft alleine auf sich gestellt sind.

 

 

Seehaus e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Bereich der Jugendhilfe, Kriminalprävention und Opferhilfe tätig ist. Als Alternative zum geschlossenen und offenen Strafvollzug betreibt der Seehaus e. V. Strafvollzug in freier Form mit Ausbildungsbetrieben in den Bereichen Schreinerei, Zimmerei/Bau, Metall sowie Garten- und Landschaftsbau. Dies entspricht auch den Zielen der diakonischen Arbeit der Brüdergemeinde Korntal.