Orgelandacht in den Sommerferien

Die nächste Orgelandacht, gespielt von unserem Organisten Leonard Hölldampf, kann am 2. September 2020 um 19 Uhr im Großen Saal miterlebt werden:

Musikalisch wird das Thema entfaltet: Sonnenorgeln - Schattenorgeln

Zu hören sind der Gedichtzyklus "Wiederkunft der Orgeln" von Dorothea Grünzweig (Tochter des ehemaligen geistlichen Vorstehers Fritz Grünzweig und mehrfache Trägerin deutscher Lyrikpreise), verwoben und musikalisch gedeutet mit improvisierter Orgelmusik von Leonard Hölldampf.

Nach dem ersten Wiederhören mit der Orgel am 12. August ist dies die zweite Etappe der Sommer-Begegnungsreise mit unserer Saal-Orgel.

Eine weitere Orgelandacht ist für den 9. September, 19 Uhr geplant. Unter der Überschrift: Psalmenklang werden Psalmververtonungen von Antonin Dvorak (Op. 99) zu hören sein, die von Anna-Maria Wilke (Sopran) und Leonard Hölldampf (Orgel vorgetragen werden.

Wir haben genügend Plätze im Großen Saal im Mindestabstand markiert, wir achten auf gute Durchlüftung und bitten den Mund-Nasen-Schutz nicht zu vergessen.

Herzliche Einladung!

Zurück