Stiftung Zukunft und Leben

Zukunft stiften. Leben fördern.

  • Lebensspendend und bereichernd
  • Sinnstiftend
  • Lebenszyklus übergreifend - alt und jung

Sie wollen Bleibendes schaffen?

Herzliche Einladung zu einem Gespräch und Krennenlernen.

Kontakt

Stiftung Zukunft & Leben
Saalplatz 1
70825 Korntal-Münchingen
Tel: 0711 83 98 77-21
info@zukunftundleben.de

Kontonummer

BW-Bank
IBAN DE26 6005 0101 0004 6171 76

Stiftungsprojekt Jugendhilfe

  • Jugendhilchen ein Zuhause geben
  • Kinderparlament
  • Car-Leaver Netzwerk: Mut machen im Erwachsenenleben
  • Heilpädagogisches Reiten Patenschaft

Care-Leaver Netzwerk
Die Betreuung der Jugendlichen endet in der Regel mit Erreichen des Erwachsenenalters. Die Stiftung ermöglicht die aktive Nachbetreuung darüber hinaus durch ein gemeinsames Netzwerk, das Mut macht im Erwachsenenleben und den Ehemaligen hilft, sich gegenseitig zu unterstützen.
Damit lernen sie, schrittweise in ihr eigenverantwortliches Leben zu kommen.

Stiftungsprojekt Altenhilfe

  • Geborgenheit schaffen
  • Palliativ-Care
  • Mitarbeiter und Bevölkerung in Demenz-Betreuung weiterbilden

Palliativ-Care
Die Stiftung ermöglicht die Erweiterung der Altenpflege durch Ausstattung der Zimmer sowie Schulung der Mitarbeiter. Es wird mehr Zeit für die Betreuung sichergestellt, damit Menschen in Ruhe und Würde ihre letzten Tage erleben können.

Demenzbetreuung
Die steigende Zahl von Demenzkranken erfordert eine gezielte Schulung der betreuenden Mitarbeiter, die Aufklärung und Unterstützung der Angehörigen und dient damit als Brückenfunktion in die Gesellschaft.

Stiftungsprojekt Integration

  • Ankommen und geschätzt werden
  • Schritte begleiten in unsere Gesellschaft hinein
  • Lernen und Potential entfalten

Ankommen
Das Saatkorn-Projekt hilft Migranten, in ihrem neuen Leben Fuß zu fassen, Zugehörigkeit zu erleben und Sicherheit in Gemeinschaft zu erfahren. Vergangenes wird verarbeitet und durch neues Vertrauen in sich, die Mitmenschen und in Gott ersetzt.

Potential entfalten
Migranten lernen durch Schulungen ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und ihre individuellen Stärken im Alltagsleben einzubringen.  Durch Bereitstellung von Ansprechpartner können sie weiterhin begleitet werden und zu selbstständigen Bürgern heranreifen.